Ich freue mich über Ihre Presseanfragen. Den Pressetext, sowie verschiedene Pressefotos können Sie hier direkt runterladen. Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.

 

Hier einige Kommentarezu meinem Buch:

"Eine einzigartige  Reise in ein  Universum der Poesie, der Schönheit, Leichtigkeit, Zufriedenheit und Glückseligkeit. Ein wahres Eintauchen in die Weltenseele. Nicht nur ihre Werke und ihr Tun begeistern, auch als Persönlichkeit übt sie eine besondere Faszination aus. Dankeschön liebe Ines für diesen magischen Augenblick und für die bezaubernde Begegnung im letzten Jahr." Marianne Spycher, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Basel. 2015

 

"Von außen ein Büchlein, von innen ein Schwergewicht!" Dr. Egon Lechner, Volkswirt, Maria Thalheim 2014

 „Magische Worte verbunden mit beseelter Musik – so, als würde man beim Lesen selbst die Feder des Lebens in die Hand nehmen und Epen voller Zauber, Wahrheit, Intuition und Faszination schreiben - erhebend, inspirierend und heilend zugleich! Ein tolles Buch, welches nicht für die große Masse ist, und dennoch in seiner Individualität erfolgreich seinen Weg gehen wird!"  Ralf Schäfer, Manager für Health Management, Reisbach in Niederbayern 2015

"Wie oft lässt man sich durch die Musik tragen, verbindet Momente und Gefühle mit bestimmten Klängen. Der Autorin gelingt es hier, für diese Emotionen Worte zu finden. Mutige, gewaltige, zarte, unerwartete Wort- und Satzkombinationen- in denen ich mich erkennen kann. Heiliger Zauber!- Mein Empfinden. Dieses Buch wird mich in noch vielen Situationen begleiten. Danke!" Christine Buhr, Künstlerin, Übersee am Chiemsee 2014

 "Frau O. verbindet in ihrem schmalen, ästhetisch gestalteten Buch ausgewählte Titel, die Musikstücke aus GIM-Musikreisen oder kurzen GIM-Musikreisen darstellen, mit während ihrer Ausbildung zur GIM-Therapeutin erstellten Analysen dieser Stücke. Für diese Analysen hat sie die Gedichtform gewählt, eine sehr kreative und persönliche Form der Interpretation. Frau O. gibt an, die Technik von ihrer Mutter erlernt zu haben, was die besondere Fertigkeit der Frau O. und die Entstehung der etwa fünfzig jeweils ein bis vierzehn Strophen langen, neben dem GIM-Titel mit eigener Überschrigt versehenen Gedichte gut erklärt und durch die Offenheit sympathisch macht. Die Themen sind Gefühle von Kraft, Halt, Geborgenheit und innere Bilder, die es zu harmonisieren und zu integrieren gilt. Möglicherweise fand während der Ausbildung der Autorin ein innerer Reifeprozess mit dem Thema Mutter statt.      Fazit: Die Gedichte finde ich berührend und fesselnd, wobei das romantische Äußere des Buches und die liebevolle Aufbewahrung in einem Geschenkebeutel zusammen mit einem großen von einem Froschkönig und Goldglitzer bewohnten Flummi spielerisch anregt und davon entlastet, unbedingt alles und sorgfältig genau studieren zu müssen. Eventuell spielt auch hier die Verarbeitung und Integration eigener kindlicher Erfahrungen und Bedürfnisse der Autorin eine Rolle, zum Beispiel der kindliche Spieltrieb, die Freude am Schönen und am Genuss oder der Wunsch, der Mutter nahe zu sein, was sich in und mit dem Buch verwirklicht hat. Der Froschkönig wohnt, seit ich ihn habe, auf meinem Schreibtisch als Symbol für Lebensfreude. Das Bändchen mit den romantischen Gedichten und der CD hole ich hervor, wenn ich mir positive, ermutigende Musik und Gedanken erhoffe. Für Klientinnen mit GIM-Erfahrung könnte ich mir vorstellen, das Buch zur Unterstützung von Lebenskraft und Kreativität einzusetzen und zu empfehlen." Helga Steffen-Förster, ärztliche Psychotherapeutin, Bielefeld. 2015

 

 

Sie brauchen weitere Fotos oder suchen eine Interviewpartnerin?
Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!
Ines Oberscheid - 0174 / 9224282 - info@ines-oberscheid.de

 

Download "Pressetext fürs Buch kurz"
Download "Pressetext fürs Buch lang"

 

Ines Oberscheid 1 Ines Oberscheid 2 Ines Oberscheid 3

Ines Oberscheid 4 Ines Oberscheid 5 Ines Oberscheid 6